Meldung

Ackergifte? Nein danke!

MorgenLand gegen Ackergifte

MorgenLand engagiert sich

— Bei Mor­gen­Lands sind wir über­zeugt dass die öko­lo­gi­sche Land­wirt­schaft die Basis für bes­te Lebens­mit­tel ist: Ohne Kunst­dün­ger, ohne Acker­gif­te, ohne Gen­tech­nik. Eine Agrar­wen­de, die den Ein­satz von che­misch-syn­the­ti­schen Pes­ti­zi­den ver­bie­tet, bil­det nach unse­rem Ver­ständ­nis die Grund­la­ge für eine enkel­taug­li­che Welt, deren Ent­ste­hung mit in unse­rer Ver­ant­wor­tung liegt. Des­halb unter­stützt Mor­gen­Land als Grün­dungs­mit­glied das Bünd­nis für enkel­taug­li­che Land­wirt­schaft und die Initia­ti­ve »Acker­gif­te Nein Danke!«.

Das Bünd­nis hat in einer wis­sen­schaft­li­chen Stu­die, die 2020 ver­öf­fent­licht und im 2021 von unab­hän­gi­gen Gutachter:innen bestä­tigt wur­de, erst­mals die Pes­ti­zid-Belas­tung in der Luft erfor­schen las­sen. Das Ergeb­nis: in allen Regio­nen Deutsch­lands befin­den sich Pes­ti­zid-Cock­tails in der Luft. Sie blei­ben nicht auf dem Acker, auf dem sie aus­ge­bracht wur­den, son­dern wehen vie­le Kilo­me­ter bis in unse­re Natio­nal­parks, auf Bio-Äcker, in unse­re Innen­städ­te und Schlafzimmer.

Mehr zum Bünd­nis und der Stu­die fin­det Ihr unter: enkeltauglich.bio

Weitere Meldungen

Das könnte dich auch interessieren

English EN German DE
Cookie Consent mit Real Cookie Banner